3b-international.com
Informationen Über Gesundheit, Krankheit Und Behandlung.



"Gesunde" Adipositas: Studie mit identischen Zwillingen deckt Merkmale auf

Eine neue Studie, die Paare von eineiigen Zwillingen analysiert, bei denen eines fettleibig ist, während das andere ein gesundes Gewicht hat, hat entdeckt, dass "metabolisch gesunde Fettleibigkeit" bei einigen Individuen mit dem Fehlen von Fettgewebeentzündung und hoher mitochondrialer Funktion verbunden ist.

Metabolisch gesunde Fettleibigkeit (MHO) ist definiert als ein Individuum mit einem Body-Mass-Index (BMI) von mehr als 30, aber kein erhöhtes Risiko für die gesundheitlichen Komplikationen, die normalerweise mit Übergewicht verbunden sind, wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Typ 2 Diabetes.

Laut den Forschern der Adipositas-Forschungseinheit an der Universität Helsinki in Finnland waren die Gründe, warum einige Menschen MHO erhalten, unklar.

Für ihre Studie, veröffentlicht in der Zeitschrift DiabetologieDas Forschungsteam untersuchte 16 Paare eineiiger Zwillinge im Alter zwischen 23 und 36 Jahren. Einer von jedem Paar Zwillinge hatte ein normales Gewicht, während der andere übergewichtig war.

Die Forscher untersuchten die Körperzusammensetzung aller Zwillinge. Dies beinhaltete Messungen von:

  • Gewicht
  • Höhe
  • Abdominales subkutanes und intraabdominales Fett, und
  • Leberfett.

An den Teilnehmern wurden Bluttests und orale Glukosetoleranztests durchgeführt, nachdem sie 12 Stunden über Nacht gefastet hatten, um zu bestimmen, wie schnell Glukose aus dem Blut entfernt wurde.

Die Teilnehmer wurden auf im Blut vorhandene Lipide und bestimmte Entzündungsmarker wie Apidokine und C-reaktive Proteine ??(CRP) untersucht. Die Funktion der Mitochondrien und Entzündung im subkutanen Fettgewebe (SAT) wurde ebenfalls analysiert.

MHO verbunden mit Entzündung und mitochondrialer Funktion

Bei allen 16 Zwillingspaaren betrug der durchschnittliche Gewichtsunterschied zwischen dem adipösen Zwilling und dem Zwilling mit normalem Gewicht 17 kg.


Eine identische Zwillingsstudie, in der ein Zwilling übergewichtig war, hat metabolisch gesunde Fettleibigkeit mit reduzierter Fettgewebeentzündung und hoher mitochondrialer Funktion verbunden.

Bei acht dieser Paare zeigten die adipösen Zwillinge eine siebenmal höhere Menge an Leberfett, eine 78% ige Zunahme der Insulinproduktion im oralen Glukosetoleranztest, ein erhöhtes CRP, eine erhöhte Störung ihres Blutfettprofils und ein höheres Auftreten von Bluthochdruck Druck.

Darüber hinaus zeigten die adipösen Zwillinge verschiedene Beeinträchtigungen der Mitochondrien und eine chronische Entzündung der SAT - Stoffwechselprobleme, die wahrscheinlich zu Erkrankungen und Komplikationen führen.

Bei den anderen acht Paaren eineiiger Zwillinge zeigte der adipöse Zwilling jedoch keine Unterschiede zu den normalen Gewichten bei Leberfett, Insulinsensitivität, CRP, Lipiden, Blutdruck oder SAT-Stoffwechseleigenschaften.

Aus diesen Befunden geht hervor, dass der Mangel an Entzündung im SAT und die hohe Mitochondrientranskription mit reduziertem Leberfett und MHO verbunden sind.

Die Forscher sagen:

"In unserer Sammlung von monozygoten Zwillingspaaren, die für Fettleibigkeit diskordant sind, war das SAT-Transkriptprofil in MHO durch die Aufrechterhaltung der mitochondrialen Funktion und das Fehlen von Entzündung gekennzeichnet.

Nur diejenigen Personen, die zusammen mit einer erhöhten Fettleibigkeit eine SAT-Dysfunktion (niedrige mitochondriale und hohe entzündliche Transkriptaktivität) entwickelten, hatten Fettleber und die Kennzeichen des metabolischen Syndroms, gestörter Glukosetoleranz und Dyslipidämie. "

Sie fahren fort: "Das Fettgewebe der MHO-Individuen war durch die Fähigkeit zur Hypertrophie und Hyperplasie von Adipozyten mit zunehmendem BMI gekennzeichnet."

Die Autoren bemerken, dass es möglich ist, dass sich MHO mit zunehmendem Alter oder fortgeschrittener Adipositas ändern können, aber in dieser Studie waren beide metabolisch unterschiedliche Gruppen gleich alt und beide zeigten im selben Alter das Auftreten von Fettleibigkeit.

Zusammenfassend stellen sie fest, dass zukünftige Studien von MHO-Eigenschaften zu potenziellen Wirkstoffzielen führen könnten, insbesondere im Hinblick auf die Verbesserung der mitochondrialen Funktion und die Verhinderung von Entzündungen im Fettgewebe.

Die große Depression in den USA: Antidepressive Pill Popping Numbers Up

Die große Depression in den USA: Antidepressive Pill Popping Numbers Up

Antidepressiva wie Prozac, Paxil und Lexapro sind jetzt die am dritthäufigsten verschriebene Gruppe von Medikamenten in den Vereinigten Staaten, und die Amerikaner knallen mehr Antidepressiva als je zuvor. Der Anstieg bedeutet nicht notwendigerweise, dass die Drogen unangemessen verwendet werden, aber es ist notwendig zu verstehen, warum der Gebrauch von Antidepressiva zunimmt.

(Health)

Ekzem Ursachen und Symptome

Ekzem Ursachen und Symptome

Ekzem (oder Dermatitis, wie es manchmal genannt wird) ist eine Art von entzündlichen Hauterkrankungen, die alle Altersgruppen beeinflussen können und in ihrer Schwere variieren können. In ihrer milden Form wird die Haut trocken, heiß und juckend, aber in ihrer schwereren Form kann die Haut gebrochen, roh und blutend werden. Ekzem ist nicht ansteckend, aber es kann manchmal unangenehm aussehen.

(Health)